Sonntag, 5. April 2015

Frohe Ostern!!

Dieser Kammzug stammt aus einem wunderbaren Tauschpaket, 
das bei mir im März Station gemacht hat.
Und diesmal bin ich recht schnell mit der Verarbeitung der getauschten Fasern!

Als ich diesen Kammzug von Tanja sah, wusste ich gleich, was daraus werden wird!


Mein Ostergarn!

Mit kleinen Küken (etwas kleiner als auf dem Bild), Coils und Schleifenband.



Leider, Leider, Leider habe ich VOR dem Bad kein Foto gemacht
(dabei hätte das Garn es auch gar nicht zwingend nötig gehabt, da es ausgeglichen war)

Nach dem Bad purzelten mir dann die 10 Küken entgegen...
der Kleber hatte sich im warmen Wasser aufgelöst, die Küken sehen nun sehr struppig aus,


auch die Augen hatten sie verloren...

Im Garn übrig geblieben sind die Füße... irgendwie makaber



und da dass Orange auch noch ausgeblutet ist, war das Wasser rötlich..
(und hat dadurch das gelb etwas gedämpft)

Zuerst wollte ich die Füße entfernen, aber ich glaube die lasse ich nun drin..
sieht an dieser Stelle sonst sicher auch eher unschön aus, da nicht sauber gezwirnt.

Und so sieht es nun also aus: Mein Ostergarn!



OHNE KÜKEN!!


MERKE:
IMMER von jedem Arbeitsschritt ein Foto machen (dann gäbe es jetzt eines MIT Küken)
Nicht unbedingt jedes Garn baden oder VORHER den Wassertest machen!

Euch allen frohe Ostertage!

Christina

Sonntag, 11. Januar 2015

Ein fröhliches und buntes

neues Jahr wünsche ich euch,
viele bunte Spinnereien und Strickereien
und viel Gesundheit.
An der es bei uns zur Zeit ein wenig hapert.
Aber es kann ja nur besser werden.

Auf Instagram findet eine tolle Aktion statt.
Unter #spin15in15 findet ihr dort jeden Tag meine tägliche 15 Minuten Spinnerei - und natürlich die der anderen Teilnehmenden.
Es geht darum jeden Tag in diesem Jahr wenigstens 15 Minuten zu spinnen und das im Bild festzuhalten. 

Eine tolle Aktion und ich habe es bis jetzt auch wirklich geschafft, wenigstens 15 Minuten am Tag zu spinnen!


Einen dieser Kammzüge verspinne ich zur Zeit u.a. mit der Handspindel - mal sehen, wie lange ich brauche. Ich spinne daran nur 15 min am Tag.
Die anderen drei sind noch im Lädchen zu haben. Sie sind aus herrlichem Falkland.
Ich liebe diese Fasern - und Farben.


Mich findet ihr bei Instagram unter mamalu_und_lu (oder ihr klickt rechts oben auf das entsprechende Symbol und kommt gleich hin) - vielleicht ist die ein oder andere von euch dort auch zu finden? Dann lasst es mich wissen. Ich folge euch gerne!

Bis dahin, alles Liebe!
Christina


Samstag, 13. September 2014

Zeitungsartikel und Marktankündigung!

Kaum aus dem Urlaub zurück, erfreute mich der Bericht über meine handSpinnerei in der Zeitung!


Hier bleibt es noch ein wenig ruhig, da ich mich unter anderem in Marktvorbereitungen befinde und Montag nun auch wieder die Schule beginnt!

Ein Foto hab ich noch für euch:
Ich hatte Wolle zum Waschen und Kardieren gegeben, die diese Woche zurückkam.

Alles Wolle von Deutschen Schafen: Skudde, Kerry Hill Lamm, und PommernSchaf Lamm
dazu gab es auch noch neue Spindeln



Für alle Interessierten:

Ihr findet mich gemeinsam mit Claudia vom Wichtelzwerg 

am 4. und 5.10. von 11-18 Uhr auf dem Kunsthandwerksmarkt in Holzen bei Kandern.

Herzliche Einladung vorbei zu kommen. Der Markt ist in jeder Hinsicht ein Besuch wert!

Liebe Grüße,
Christina


Donnerstag, 17. Juli 2014

Es wird wild....

in der vergangenen Woche habe ich mich ganz dem Art-Yarn spinnen hingegeben!

Einfach herrlich!

Ich habe ein paar Batts aus meinem Lädchen genommen, die seit längerem schon ein trauriges Dasein fristeten. Niemand wollte sei kaufen, um so mehr freute ich mich, dass ich sie nun doch selber verspinnen durfte.
Es ist ja doch immer so: ich hänge an jedem einzelnen Stück und gebe das meiste doch nur schweren Herzens frei...

Und eine Idee, was aus der ein oder anderen Faser werden soll, lässt sie werden was sie sind.

Aber, ihr wollt sicher Bilder sehen.
Wie fotographiert man solche Garne am Besten? Gar nicht so einfach...

Dieses Batt wartete lange auf seine Bestimmung...
"Heiter bis Wolkig"  - die herrlichen weichen Wensleydale-Locken in naturweiß und Teeswater in türkis,
ein wirklich tolles Garn!


Verzwirnt habe ich diesen Single mit Pailetten-Garn (bekommt ihr bei mir im Lädchen, klick)

"Stone-Roses"
Steinschaf grau, Merino in zartem grün, Leinen in altrosa, 
Rosa Wensleydale-Locken, Teeswater-Locken in grün! und dunkelrot
Gotland-Locken in naturgrau


ebenfalls mit Pailettengarn verzwirnt in der Farbe Kiwi (klick)

Und dann nochmal Rosen, ganz wild!
Skudde in natur, SilkNoils, Wensleydale-Locken in orange, pink, rot und weiß
und Angelina in Lila und Pink


Verzwirnt mit Pailettengarn in pink (klick)



Und hier kommen nochmal alle Garne auf einem Bild


Die Farbkombi des letzten Garnes hatte es mir angetan,
als ich diese Art-Yarn vor kurzem gesponnen habe...
und ich wollte es noch ein wenig wilder als hier:


Das gefällt mir auch sehr... und ist auch schon in Verarbeitung.
Dazu demnächst mehr...

Im Lädchen gibts auch wieder Nachschub an Hankies, Kammzügen und Batts...
morgen und übermorgen kommt noch mehr!

Ihr könnt auch sammeln, wählt dann bitte als Bezahloption "Andere" aus.

Alles Liebe,
Christina

Freitag, 4. Juli 2014

Das nächste Shop-Update...

im Etsy-Lädchen wird morgen
Samstag, den 5.7.2014

um 18.00 Uhr freigeschaltet!

Hier schonmal eine kleine Vorschau!


Bis morgen!

Liebe Grüße, Christina


Mittwoch, 25. Juni 2014

Verkaufe meinen Kircher - Webrahmen

Ich möchte meinen Kircher - Webrahmen verkaufen.

Leider steht er nur unbenutzt herum, dafür ist er zu schade!

Es handelt sich um das
Modell W mit Untergestell, 80er Breite, 
Gatterkämme 40/10, 20/10, 
diverse Schiffchen und Schärklammern


Bei Interesse bitte Nachricht per email

EDIT: Der Webrahmen ist verkauft

Liebe Grüße, Christina

Montag, 23. Juni 2014

Ich hab´s wieder getan

Ich bin total verliebt in meinen Circular Loom und habe direkt ein neues Projekt begonnen...

Zunächst habe ich herrliche Rolags gemacht aus Merino in Petrol und Türkistönen, brauner Alpaka, dunkelbrauner Shetlandwolle, Tussahseide, türkisfarbenem Bambus und ein bisschen Angelina.

Leider habe ich keine Foto gemacht, sondern direkt losgesponnen, im langen Auszug, so wie die Fasern es wollten. Das wurde dann dick/dünn. Verzwirnt habe ich mit einem feinen Merino-Konengarn. Ab und an ein paar Coils gemacht...


Dazu habe ich irische Rosen gehäkelt... 

Ich mag diese Rosen wirklich sehr...
hier aus Baumwollgarn und mit einem Pailettengarn kombiniert

und dann habe ich die Kette aufgezogen und losgewebt...

und den Abschluss gehäkelt, mit Stäbchen...
die untere Kante im Muschelmuster aus Doppelstäbchen...

Eine der Rosen dient als Verschluss,
die andere durfte dann doch nicht fehlen...

Und hier ist er, mein neuer Schulterschmeichler!


Hach, so schön!
Ich bin verliebt!
Und diese Farben, genau meins!

Was soll ich sagen?

Der nächste ist schon in Planung...

Liebe verwobene Grüße, Christina